6 min read
Lorenzo Neumann - Jul 19, 2022

Was ist der Zweck von Competitive Intelligence?

Der Markt ist voll mit Unternehmen, welche ähnliche, wenn nicht gar identische Produkte und Dienstleistungen anbieten. Kein Wunder, dass es schwierig sein kann, die richtige Richtung für Ihr Unternehmen zu finden. Sie müssen mit den Markttrends, den Verbraucherbedürfnissen, der Markendarstellung und vor allem mit Ihren Wettbewerbern Schritt halten. Hier kommt Competitive Intelligence ins Spiel.

 

Im Internet können Sie eine Vielzahl von Informationen über Ihre Konkurrenten finden. Als Geschäftsinhaber müssen Sie Ihr Unternehmen an bestimmten Standards ausrichten, wenn Sie die besten Entscheidungen treffen und Ihre Kunden zufrieden stellen wollen. Oftmals gehen die meisten Unternehmen nicht mit der gebotenen Sorgfalt vor, wenn es darum geht, sich über die Konkurrenz zu erkundigen oder herauszufinden, was genau in der Branche vor sich geht. Um Ihrem Unternehmen einen Vorteil zu verschaffen, benötigen Sie die richtigen Daten, die Ihnen helfen, fundierte Geschäftsentscheidungen zu treffen. Diese Daten finden Sie in Ihrem Wettbewerbsbericht, der alle notwendigen Metriken enthält und Ihnen tiefe Einblicke in den Markt, Ihre Konkurrenten und sogar die Verbraucher bietet. Lassen Sie und zunächst einmal genauer auf die Bedeutung von Competitive Intelligence eingehen.

 

Competitive Intelligence kann definiert werden, als die aus verschiedenen legalen Quellen gewonnen und analysierten Daten über Markttrends, Wettbewerber und Verbraucher, die einem Unternehmen einen Wettbewerbsvorteil verschaffen können. Competitive Intelligence ist notwendig, um Unternehmen dabei zu helfen, ihr Geschäftsumfeld, ihre Herausforderungen und die in diesem Bereich vorhandenen Geschäftsmöglichkeiten zu verstehen.

 

Die gesammelten Informationen können genutzt werden, um effiziente Geschäftspraktiken und Standards für Ihr Unternehmen zu entwickeln.

 

Competitive Intelligence, auch bekannt als Corporate Intelligence, unterscheidet sich stark von Unternehmens- oder Industriespionage. Bei Competitive Intelligence stammen alle Daten und Informationen aus öffentlichen Quellen und sind legal.

 

Das Sammeln von Informationen über Konkurrenten geht über die oberflächliche Beobachtung ihrer Social Media Feeds, Likes, Erwähnungen usw. hinaus. Es handelt sich um einen tiefgreifenden Prozess, der den Einsatz mehrerer Tools erfordert und verschiedene Bereiche eines Unternehmens betrifft. Competitive Intelligence bietet umsetzbare Informationen, die das Umfeld eines jeden Unternehmens verändern können. Eine einfache Internetrecherche reicht nicht aus, da Sie verschiedene Datenbanken nach relevanteren Informationen durchsuchen müssen.

 

Competitive Intelligence kann in Strategic Intelligence und Tactical Intelligence unterteilt werden.

Für kurzfristige Ziele und Entscheidungen wird Tactical Intelligence eingesetzt. Sie verschafft Ihnen Einblicke in aktuelle Geschehnisse und Probleme, z. B. wie Sie Ihren Umsatz innerhalb kürzester Zeit steigern können. Strategic Intelligence hingegen befasst sich mit langfristigen Fragen, die zukünftige Ereignisse vorhersagen. Zu diesen langfristigen Zielen kann die Bewertung von Risiken und Chancen für das Unternehmen gehören.

In beiden Fällen geht es darum, einen tieferen Einblick in Daten und Metriken rund um das eigene Unternehmen zu gewinnen, sowohl online als auch offline.

.

 

Wie Competitive Intelligence durchgeführt wird

In der Anfangsphase eines neuen Unternehmens behaupten die meisten Geschäftsinhaber und Mitarbeiter, dass sie vor der Aufnahme der vollen Geschäftstätigkeit eine Wettbewerbsbeobachtung durchführen.

 

Dies ist in der Regel nicht der Fall, denn oft handelt es sich um eine Webseiten-Monitoring oder einfach um eine oberflächliche Form von Competitive Intelligence.

 

Der häufigste Fehler, den Unternehmen machen, besteht darin, dass sie Competitive Intelligence ausschließlich über soziale Medienplattformen durchführen. Die über diese Plattformen erhaltenen Informationen können zwar sehr nützlich sein - reichen aber oft nicht aus.

 

Jedes erfolgreiche Unternehmen nutzt die Möglichkeit von Competitive Intelligence, indem es Informationen aus verschiedenen veröffentlichten und unveröffentlichten Quellen auf ethische und legale Weise durchsucht. Diese Informationen geben den Unternehmen eine gute Vorstellung vom Umfang des Marktes, so dass sie Herausforderungen und Risiken angemessen antizipieren und eine angemessene Reaktion entwickeln können, bevor sie auftreten.

 

Das einfache Sprichwort "Sei deinen Freunden nah, aber deinen Feinden näher” kann verwendet werden, um den Begriff von Competitive Intelligence zu beschreiben.

 

CI geht jedoch über das Ausspionieren Ihrer Konkurrenten oder besser gesagt "Feinde" hinaus und beinhaltet die Aufdeckung der Dynamik Ihrer Konkurrenten, die Art der Kunden, auf die sie abzielen, ihr Geschäftsmodell und ihre Vorgehensweise. Abgesehen von Ihren Konkurrenten befasst sich Competitive Intelligence auch mit Ereignissen und der Art und Weise, in der sie den Markt beeinflussen, einschließlich der Konkurrenten. Competitive Intelligence analysiert auch die Auswirkungen von Umständen oder Ereignissen auf wichtige Interessengruppen und Händler auf dem Markt und wie der Einsatz von Technologien in einem Unternehmen die gesamte Perspektive und das Ergebnis der Dinge verändern kann.

 

Mithilfe von Competitive Intelligence Software oder Social Listening verfolgen Marken Markenerwähnungen, relevante Hashtags, Branchentrends und Erwähnungen von Mitbewerbern auf professionellen sozialen Plattformen wie LinkedIn, abgesehen von der Verfolgung von Gesprächen in Foren und Erwähnungen in Nachrichtenbeiträgen und Blogs. Dies hilft ihnen, mit der Konkurrenz Schritt zu halten, Verbesserungen in ihren eigenen Prozessen und Marketingplänen vorzunehmen und Strategien für die Zukunft zu entwickeln.

 

Screen Shot 2018-12-11 at 9.33.41 PM

 

Der Zweck von Competitive Intelligence

Der Hauptzweck von Competitive Intelligence besteht darin, sicherzustellen, dass Sie der Konkurrenz einen oder mehrere Schritte voraus sind. Wenn Sie nicht wissen, was Sie mit den Daten aus Ihrer Wettbewerbsanalyse anfangen sollen, ist das genauso schlimm, wie wenn Sie gar keine Analyse durchführen.

 

Eine ordnungsgemäße Analyse der Daten ist der Schlüssel, um die besten Entscheidungen für Ihr Unternehmen zu treffen.

Competitive Intelligence hilft Ihnen bei der Produktentwicklung.
Wenn Sie wissen, welche Produkte Ihre Konkurrenten auf den Markt bringen, wie sie die Probleme der Verbraucher lösen oder ihren Bedürfnissen entgegenkommen und wie diese Produkte im Vergleich zu Ihren eigenen aussehen, können Sie die Lücken füllen.

 

Es geht nicht nur darum, Produkte zu vergleichen, sondern auch darum, herauszufinden, wie Ihr Produkt besser sein kann und mit den Besten auf dem Markt mithalten kann. Die Durchführung einer Wettbewerbsanalyse in diesem Sinne hilft Ihnen auch dabei, herauszufinden, wann Sie Ihre Produkte auf den Markt bringen sollten, welche Tage besser sind, welche Art von Botschaft Sie um die Produkte herum gestalten sollten und wie das Produkt an Ihre Kunden vermarktet werden soll. All diese Informationen erhalten Sie durch die Wettbewerbsanalyse, indem Sie die Newsletter Ihrer Konkurrenten abonnieren und sie in Echtzeit verfolgen.

 

Damit ein Unternehmen Erfolg haben kann, muss es einen Standardmaßstab geben, an dem der Erfolg des Unternehmens gemessen werden kann. Die Durchführung von Wettbewerbsanalysen hilft Ihnen, die richtigen Maßstäbe für Ihr Unternehmen zu setzen, und zeigt Ihnen, ob Sie es sich mit Ihrem derzeitigen Zustand zu bequem gemacht haben. Sie müssen ständig auf der Hut sein, damit Ihre Marke den Branchenstandards entspricht. Die Wettbewerbsanalyse gibt Ihnen Aufschluss über den aktuellen Stand der Trends in der Branche und über mögliche Veränderungen, die jetzt oder in Zukunft zu einer substantiellen Umwandlung führen könnten.

 

Eine weitere wichtige Erkenntnis aus der Wettbewerbsanalyse ist, dass Sie wissen, wo Sie Zeit und Ressourcen in Ihrem Unternehmen investieren sollten. Anhand der Informationen, die Sie von Ihren Konkurrenten erhalten, können Sie beurteilen, ob bestimmte Abteilungen oder Strategien erfolgreich sind oder nicht.

 

Wenn Sie die Einstellungsquoten Ihrer Konkurrenten beobachten, welche Profile sie einstellen und welche Unternehmensbereiche sie verstärken, sind Sie besser darüber informiert, woran es in Ihrem Unternehmen möglicherweise mangelt. Dies hilft bei der Neubewertung und Beurteilung der verschiedenen Unternehmensbereiche, so dass Sie wissen, in welche Bereiche Sie investieren sollten. Die Bereiche, in denen Ihre Konkurrenten mehr Personal einstellen, sind die Bereiche, auf die sie sich konzentrieren. Das können mehr Vertriebsmitarbeiter sein, um den Umsatz zu steigern, oder Top-Führungskräfte, um bessere kritische Entscheidungen zu treffen, die das Unternehmen voranbringen können. Achten Sie darauf, dass Sie nach innen schauen und Ihr Team in Ordnung ist.

 

Erwähnungen und Gespräche über Ihr Unternehmen, Ihre Produkte, Dienstleistungen, Konkurrenten und Kunden sind es ebenfalls wert, verfolgt zu werden. Wie bereits erwähnt, ist dies nicht der einzige Schritt in der Wettbewerbsanalyse, aber auf jeden Fall ein wichtiger. Dazu müssen Sie über die von den Social-Media-Plattformen bereitgestellten Metriken hinausgehen und Tools von Drittanbietern verwenden, die weitere Informationen liefern. Die Plattform für Wettbewerbsanalysen von Digimind ermöglicht es Ihnen, alles und jedes zu überwachen - von Blogs bis hin zu Feeds in sozialen Medien, Feeds von Mitarbeiter, Newslettern usw., um tiefere Einblicke in die Aktivitäten der Konkurrenz zu erhalten.

 

Fazit

Der grundlegende Zweck einer Wettbewerbsanalyse besteht darin, im Geschäftsleben proaktiv zu sein. Sie hilft Ihnen, der Konkurrenz einige Schritte voraus zu sein, und bietet Ihnen die Möglichkeit, Probleme zu erkennen, noch bevor sie auftreten. Mit einer Wettbewerbsanalyse sind Sie in der Lage, Herausforderungen, Risiken und Chancen vorherzusehen, noch bevor sie sich abzeichnen. Jetzt können Sie auf der Grundlage wertvoller Daten und durchgeführter Untersuchungen fundierte Entscheidungen treffen, die sich positiv auf Ihr Unternehmensergebnis auswirken. Sie sparen Energie und Ressourcen, wenn Sie wissen, in was, wo und wann Sie investieren müssen. In der Geschäftswelt ist das Timing entscheidend. Zu früh und Sie verfehlen das Ziel. Zu spät, und Sie können die Gelegenheit verpassen.



Eine Möglichkeit, Ihre Wettbewerbsbeobachtung effektiv und mit dem nötigen Zeit- und Ressourcenaufwand zu gestalten, besteht darin, eine bestimmte Person oder ein bestimmtes Team mit der Durchführung dieser Untersuchungen zu beauftragen. Die Hauptaufgabe besteht darin, ständig im Auge zu behalten, was sich ändert, was nicht, und wie es sich auf das Unternehmen auswirkt. Durch die Beauftragung einer bestimmten Person oder eines Teams werden Ablenkungen vermieden und sichergestellt, dass sie nicht mit anderen Aufgaben überlastet werden. Auf diese Weise können Sie sicher sein, dass Sie sich voll und ganz auf das Sammeln, Analysieren und Berichten Ihrer Wettbewerbsinformationen konzentrieren können. Social Listening und Competitive Intelligence Tools machen es einfacher, die neuesten Updates von Wettbewerbern und Markttrends im Auge zu behalten.

 

Um die richtigen Entscheidungen treffen zu können, benötigen Sie die richtigen Informationen, die Ihnen ein engagiertes Team zur Verfügung stellen kann. Es ist nie zu spät, mit der Wettbewerbsbeobachtung zu beginnen, selbst wenn Sie sich in der Geschäftswelt ein paar Stufen weiter unten befinden. Denken Sie daran, einen Schritt zurückzutreten, um die Situation der Dinge zu beurteilen und zu bewerten, die Ihrem Unternehmen auf lange Sicht helfen werden. Wenn Sie sich die Zeit nehmen, eine angemessene Wettbewerbsbeobachtung durchzuführen, wird sich das für Ihr Unternehmen am Ende sicher auszahlen.

 

New call-to-action

Written by Lorenzo Neumann

I’m 50% German and 50% Italian but I’ve been living in Paris for almost a decade. I got to know Digimind during my Competitive Intelligence MBA and I joined it as an AE for the DACH market. I love learning new languages and helping people find the right path to reach their goals.