Die diesjährige Frankfurter Buchmesse hat eine Präsenz auf Twitter (20.800 Follower), Facebook (16.000 Likes), Pinterest (758 Follower), YouTube (383 Abonnenten) und Google+ (196 Follower). Die große Community-Zahlen sprechen für die weit verbreitete Digitalisierung der Messe, sowie die Digitalisierung der Bücherwelt.

Eine überwältigende Mehrheit (92%) der Online-Erwähnungen über die Frankfurter Buchmesse befinden sich auf Twitter. Das bedeutet aber nicht, dass Twitter die einzige wichtige Plattform ist, da Online-News-Quellen eine größere Reichweite haben. 62% des Gesamtpublikums wird via News erreicht im Vergleich mit 31% via Twitter.

Twitter_ffbm14

 

 

 

 

 

 

 

Die offizielle Kooperation zwischen der Frankfurter Buchmesse und Twitter bietet eine Plattform für die #twitteratur. Sieben ausgewählte Autoren haben im Rahmen der Messe die Gelegenheit, kurze Romane mit dem Hashtag auf Twitter zu veröffentlichen.

#twitteratur

Twitter ist eine geeignete Social Media Plattform für die Frankfurterbuchmesse, da Hinweise auf die Aussteller & die Events sowie interessante Bemerkungen in 140 Zeichen oder weniger schnell kommuniziert werden können. Unser Social Media Monitoring Tool, Digimind Social, hat die Top 10 einflussreichste Twitter-Accounts im Rahmen der Frankfurter Buchmesse 2014 identifiziert, die das Beste aus der Veranstaltungskommunikation ziehen:

Influencer der ffbm14

Falls Sie es dieses Jahr nicht schaffen, die Messe zu besuchen, finden Sie sicherlich einen guten Überblick auf Twitter!

Jerome Maisch
Marketing Manager @digimindci. Passionate about big data & social marketing. Photography, music and hiking lover

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.