Heute werfen wir einen Blick auf den Wandel, den die PR Industrie aufgrund der zunehmenden Bedeutung von Social Media Seiten wie Facebook oder Twitter durchlaufen hat. Jedoch ist es nicht das erste mal, dass die PR Industrie sich mit einem ändernden Business Umfeld auseinandergesetzt hat. Wir erinnern uns, wie ein Senior PR-Leiter erzählte, wie er zu Beginn seiner Karriere Freude daran gehabt hatte, seinen neuen Praktikanten die Verwendung des Faxgerätes zum Versand von Pressenmitteilungen zu erklären.

Jahrelang war die Rolodex Rolldatei der beste Freund eines PR-Leiters, bis sie durch die PDA ersetzt wurde. Nun befinden sich alle Kontakte von A-Z, sowie alle professionelle Termine, in verschiedenen Geräten synchronisierst, und passen perfekt in das Smartphone. Kreativität und Taktik zeichnen den PR Erfolg aus. Genau, aus diesem Grund war die PR Industrie immer an der vorderen Front, wenn es darum ging auf technologische Fortschritte zu reagiere und mit neuen Tools und Techniken zu experimentieren, um bessere Resultate hervorzurufen.

Wir haben für Sie mit zwei PR Professionellen ein Gespräch über den Einfluss von Social Media auf die PR und inwiefern Social Listening zur Beobachtung sowie zur Echtzeit-Reaktion hilfreich ist, geführt.

Was machen Sie jetzt als PR Verantwortlicher,  was Sie nicht vor dem Social Media Boom machen konnten?

Neil O’Gorman: Die Kommunikation hat sich meiner Meinung nach zum Besseren entwickelt. Während viele Kommentare sich auf die Herausforderungen und Risiken einer Welt, in welcher Kontrolle nicht mehr möglich ist, sollten die Vorteile der Kehrseite trotzdem berücksichtigt werden. Es gibt nun grenzenlose Möglichkeiten zuzuhören, das Publikum zu verstehen und mit diesem zu engagieren, sowie Befürworter und Communities zu kreieren – etwas, was eine machtvolle Möglichkeit für eine Marke oder Firma darstellen kann.

Außerdem glaube ich, dass sich PR zum größten Teil viel zu lange in einem Vakuum betrieben wurde und nicht so gut in die Kommunikationsstrategien von Marken und Organisationen integriert wurde, wie es hätte sein können. Das ändert sich jedoch. Warum? Weil die Welt – besser gesagt Konsumenten, Unternehmen und Organisationen – mehr und mehr online leben. Unsere Fähigkeit die wichtigsten Zielgruppen eindeutig zu erreichen, wird durch die Existenz einer Reihe von Wettbewerbern – Digitalagenturen, Social Agenturen, Media Einkauf und Werbeagenturen- herausgefordert.

So, nutzen wir jeden Tag die Gelegenheit unsere einzigartigen Fähigkeiten nämlich Verständnis, Awareness und Affinität in allen einflussreichen Medien zu kreieren, um unseren Kunden Mehrwert bieten zu können. Eine wesentliche Herausforderung bleibt es das Gleichgewicht zwischen Zuhören und Tun zu finden. Was bedeutet das? Der Fokus sollte nicht nur auf Social Media Listening liegen, sondern auch darauf unseren Kunden zu helfen.

Neil O’Gorman, Communications Professional, www.ogcomms.ie

Wie hat Social Media Ihrer Meinung nach die Rolle eines PR Verantwortlichen verändert?

Bernice Burnside: Social Media hat die Rolle des traditionellen PR Berufes erheblich verändert. Nicht nur die Nachfrage nach unseren Dienstleistungen hat sich erhöht, sondern auch der Druck schneller zu reagieren als je zuvor.

Die ‘Goldenen 24 Stunden’, die PR Agenturen zur Verfügung haben, um auf gewisse Themen zu reagieren, haben sich mit der zunehmenden Bedeutung von Social Media Kanälen wie ‘Twitter’ und ‘Facebook’ und des 24 Stunden Nachrichtenzirkels zu der ‘Goldenen Stunde’ verkürzt. Daher haben wir uns auf Multi-Tasking ausgerichtet. Während wir Schlagzeilen eines Kunden auf Twitter monitoren, ändern wir einen Blogpost für einen anderen Kunden, während wiederum Anrufe von Journalisten entgegennehmen.

Kaffee wird zu Ihrem besten Freund und Sie investieren Ihr hart verdientes Geld in das, was Sie als beste Erfindung betrachten- nämlich ein gutes Bett!

Bernice Burnside, Owner/ Director of Irish communications agency, Bvisible.

Jerome Maisch
Marketing Manager @digimindci. Passionate about big data & social marketing. Photography, music and hiking lover

Kommentar verfassen