Der Social Media Marketing Bereich hat sich zu einer der größten, wenn nicht sogar zu der größten Plattform für große sowie kleine Marken entwickelt, auf welcher sie ihre Online Präsenz pflegen. Kennen Sie Situationen, wenn Sie sich denken, es zu schön ist, um wahr zu sein und dann es doch einen großen Haken bei der Sache gibt? Social Media Plattformen scheinen schön und gut aber was passiert, wenn die öffentliche Meinung über die Marke nicht positiv ist?

Phineas T. Barnum mag den Satz ‘Es gibt nichts schlimmeres als schlechte Werbung’ zwar im 19. Jahrhundert geprägt haben; jedoch lange bevor Social Media Netzwerke überhaupt geboren worden. Heutzutage liebt die Social Media Generation nichts mehr als Kommentare zu teilen, zu kritisieren und im Fall nicht gehört zu werden, mit Boykott zu erpressen.

Da Social Media sich immer weiter in die Unternehmensstrategie verankert, müssen sich Marken auf unerwünschte Online Meinungen, zornige Internetsurfer und lästige ‘Trolls’ einstellen – es sei denn sie verfügen über ein gutes Krisenmanagement. Auf was können Marken zählen, um sich vor der negativen Flut an Kommentaren zu retten?

Lesen Sie hier unsere exklusive sechsschrittige Guideline zur Verbeugung eines Social Media Chaos. Falls Sie immer noch nicht verstehen können, wie die Superhelden in diesem Kontext reinpassen, lesen Sie weiter und lassen Sie sich überraschen.

1. Listening als Vorreiter!

Normale Bürger könnten eventuell einen Superhelden haben, der ihnen den Tag rettet aber auf wen können Marken in einem Social Media Chaos zählen? Auf Social Media Monitoring Tools, wie Digimind Social, natürlich! Genau wie Superman Geräusche bei jeder Wellenlänge fühlt, können Social Media Monitoring Tools da 24/7 das Gezwitscher rund um Ihre Marke

Digimind Social’s qualitative Listening Software stellt ein individuelles Portfolio über das Liken, Sharen und Tweeten rund um Ihre Marke zusammen. Genau wie der “man of steel”, hält Digimind Social bezüglich der nicht so rosigen Sentiments gegenüber der Marke steif. Dies ist für Krisenmanagement ausschlaggebend, da Sie die Änderung im Sentiment vor und nach ihrer Antwort tracken können:

MWC Phones -sentiment

Daneben verwaltet das einzigartige und besondere Feature Digimind Socials, das Top Reputation Tool, effektiv Ihre Online Reputation und nimmt Ihnen somit viel Arbeit ab.

Digimind’s Top Search Tool nimmt auf Suchmaschinen wie z.B. Google alle Suchbegriffe unter die Lupe, die mit Ihrer Marke verbunden werden und listet Ihnen die meist gesuchten Begriffe auf. Dies zeigt nicht nur nach was die Leute suchen, sondern auch wie sich die Online Reputation über die Zeit ändert (z.B. vor und nach Ihrer Krisisantwort):

 

Top search - Curling (for Valentines post).png

 

Abgesehen davon, sind die Echtzeit-Analysen, durch Digimind Socials  “Mentions” Monitor, der Schlüssel zum Mildern des Social Media Chaos – trotz allem, haben Sie jemals gesehen, dass Superman nicht zur richtigen Zeit an der richtigen Stelle war, als Lois Lane von einem brennenden Gebäude gefallen ist?

2. Bringen Sie die „spinnrigen“ Sinne zum kribbeln!

Was haben Spiderman und Social Media Monitoring Tools gemeinsam? Die beiden behalten das weltweite Netz im Auge. Wortspiele beiseite, wenn Social Media Monitoring Tools mit irgendjemanden verglichen werden, wäre es der allsehende und allhörende Superheld sein. Statten Sie Ihre Marken auch mit “spinnrigen” kribbelnden Sinnen aus, die durch individualisierte Alarme, die ungewöhnliche Aktivitäten rund um Ihre Marke tracken.

Custom alerts.png

 Die Digimind Social custom-alters function, erlaubt Ihnen zum Beispiel 15 verschiedene Filter einzustellen, die sie informieren, sobald etwas außergewöhnliches vorfällt:

3. Bekämpfen Sie Feuer mit Feuer

Social Media Monitoring Tools können mit den modernen Superhelden, nämlich Feuerwehrmännern, verglichen werden, der einzige Unterschied ist, dass die einen Feuerstürme, während die anderen Social Media Feuerstürme bekämpfen. Nichtsdestotrotz müssen Marken Social Media Monitoring Tools nutzen, um den riesigen online Feuersturm zu bewältigen.

Was ist damit eigentlich gemeint? Lassen Sie uns einen Blick auf das Domino’s Desaster in 2009 werfen. Zwei schwierige Angestellte filmten sich beim Vergiften von Kundenbestellungen und luden dieses Video auf YouTube hoch. Anstatt direkt auf dem Flammpunkt zu reagieren, sendete Domino’s glaubhaften Pressemitteilungen durch die falschen Social Media Kanäle. Wenn Domino’s über eine Social Media Monitoring Lösung verfügt hätte, könnte ihr Krisenmanagement Team leicht identifizieren, welcher Social Media Kanal den meisten Trafic bringt und so das Problem angehen.

Um nicht so viel von der wertvollen Feuer-Bekämpfungszeit  aufzuopfern, zeigt Ihnen Digimind Social’s Media Breakdown Tool, woher Erwähnungen (links) kommen und auch die Audienz/Reichweite (rechts) jeder Medienart:

MWC Phones -where_mediatype (1).png

MWC Phones -where_mediatype (2).png

4. Löschen Sie Ihre Feinde aus!

Social Media Influencer können sich entweder als Freund oder Feind einer Firma entpuppen. Indem sie die aus Zorn resultierenden boshaften Erwähnungen mildern, sind einflussreiche Internetnutzer nach wie vor die Basis für ein machtvolles Social Media Krisenmanagement. Die Nutzung von einem Social Media Listening Tool erleichtert die Auffindung Ihrer Erzfeinde in der Social Media Sphäre und ist ein entscheidender Schritt um das Social Media Gesicht der Marke zu schützen. Digimind Social’s ‘Key Influencers’ Feature (Who) ermöglicht Ihnen Social Media Drohungen aufzufinden und die Gewichtung ihrer Worte durch ein Ranking von 1 bis 10  zu messen. Checken Sie es aus:

MWC Influencers.png

5. Gehen Sie den persönlichen Weg!

Social Media Monitoring Tools identifizieren, genau wie Ihr freundlicher Nachbarschafts-Spiderman, Menschen in Not und sollte persönlich genutzt werden, um an bestimmten Brennpunkten individuelle Hilfe bereitzustellen. Stellen Sie sich, dass Ihre Kunden ein Loblied Ihrer Marke singen, indem Sie persönlich auf sie eingehen, wenn Sie sich mit ihren Kommentaren auseinandersetzen. Letztendlich ist Social Media Monitoring eng mit dem Konzept Return on Relationships (ROR) verbunden, und die Pflege von einer “Two-way communication” ist der Schluessel zum Erfolg.

Digimind’s Mentions Tool zwingt Community Manager wortwörtlich Tweets und andere Social Media Kommentare zu beantworten und Erwähnungen Kollegen zuzuteilen:

Reply to Mentions feature.png

6. Auch Marken brauchen treue Kumpanen…

Sei es Batman und Robin, Wonderwoman oder Wondergirl, kein Superheld könnte sich als perfekter Retter in Not ohne seinen getreuen Kumpanen sein. Genau so müssen Sie mit Social Media Tool Anbietern kooperieren, um mit Krisensituationen gerecht zu werden und ihr Markenimage aufrechtzuerhalten.

Digimind Social ist mit seinen multi-user Fähigkeiten, ein idealer Kumpane Ihrer Social Media Tätigkeit und verleiht Social Media und Marketing Managern durch einen einfachen Mausklick einen Einblick in das, was über die Marke online gesagt wird.

Möchten Sie unseren persönlichen Superhelden, Digimind Social, kennenlernen? Dann kontaktieren Sie uns noch heute für eine live Demo!

 

social media listening tool

Jerome Maisch
Marketing Manager @digimindci. Passionate about big data & social marketing. Photography, music and hiking lover

Kommentar verfassen