“Mobile First” war einer der neuen Buzz-Begriffe der digitalen Marketing-Welt in 2014. Die aktuellen Prognosen für soziale Medien bestätigen: Im Jahr 2015 wird sich der Trend nicht nur fortsetzen, sondern auch verstärken. Laut dem letzten Social Media Report von GlobalWebIndex sind es weltweit 44% der Internetnutzer, die auf soziale Netzwerke über ein Mobiltelefon zugreifen. Dabei sind die Genderdisparitäten quasi inexistent. Verhaltensdifferenzen werden dagegen bei unterschiedlichen Altersgruppen beobachtet: 16-24 (51%) und 25-34 (50%) Gruppen führen, während die mobile Nutzung der sozialen Netzwerke bei den Altersgruppen ab 45 stark abnimmt.

Facebook ist die weltweit populärste Social App (41%), gefolgt von Facebook Messenger (27%) und WhatsApp (25%) – beide Leader der Unterkategorie der Messaging-Apps.

Statista veröffentliche eine Prognose über die mobilen Facebook-Nutzer in 2015: 18,7 Millionen Deutsche werden auf Facebook über die App zugreifen. Bei knapp 80 Millionen Gesamtbevölkerung, sind es über 23 % der Deutschen, die Facebook mobil nutzen.

infografik_3157_Die_10_Laender_mit_den_meisten_mobilen_Facebook_Nutzern_n

Jedoch sollte man nicht vergessen, dass das Wachstum von Facebook Messenger nicht ganz organisch war. Die Facebook-Nutzer sind aufgefordert, die App zu installieren, um Facebook-Nachrichten auf mobilen Endgeräten senden zu können. Auf Platz 1 der weltweit am stärksten wachsenden Social Apps des Jahres 2014 laut GlobalWebIndex ist Snapchat.

Top growing apps

Obwohl die Foto-App weltweit die höchste Wachstumsrate von bis zu 57 % aufweist, bleibt ihre Bedeutung marginal. Nur 5 % der Internetnutzer weltweit nutzen Snapchat, was damit zu tun hat, dass ältere Zielgruppen und einige bevölkerungsreiche Länder sich mit der App nicht wirklich anfreunden konnten. Noch nicht? Ob die Einführung des neuen Nachrichten-Features Discover Snapchat seriöser wirken lässt, wird sich zeigen. In Deutschland gewinnt Snapchat vor allem bei Studenten an Popularität: Laut Netzökonom ist die Snapchat-Nutzung um 10 % innerhalb des vergangenen Jahres gewachsen.

Wir, bei Digimind, legen ebenso Wert auf ständige Innovation und Schaffung von Mehrwert für unsere Kunden. Als Hootsuite Partner bieten wir nun die Digimind Social App. Dank dieser Integration in die Hootsuite Plattform werden die User in der Lage sein, mobil auf Ihre Digimind Streams zuzugreifen und relevante Online-Konversationen mitzuverfolgen sowie auf diese in Echtzeit zu reagieren. Verpassen Sie nichts und testen Sie gratis die ultimative Social Listening, Analytics & Engagement Suite hier.

Jerome Maisch
Marketing Manager @digimindci. Passionate about big data & social marketing. Photography, music and hiking lover

1 KOMMENTAR

  1. Using social media for business is analyzing around several major pillars. Throughout this Article, insights will find the user data and trends in each point. But Data and Trends that alter how, why and when you’ll use some programs and web solutions.

Kommentar verfassen