Das Multi-Tasking des Social Media Monitoring

Viele Firmen nutzen bereits Social Media Monitoring oder Social Media Listening Tools, um aufschlussreiche Einblicke in wertvolle Social Media Daten zu erlangen. Leider wird heutzutage Social Media noch oft nur mit der Marketing – Abteilung assoziiert. In diesem Artikel, erklären wir Ihnen wie verschiedene Abteilungen eines Unternehmens Gebrauch von wertvollen Social Media Daten machen können.

Hier sehen Sie wie Social Media Monitoring (SMM) im Wertschöpfungsprozess genutzt werden kann.

1.  SMM IN DER MARKTFORSCHUNG  

Social Media hat sich als günstige Gelegenheit für die Marktforschung bewiesen. Sie ist nicht länger von kleinen stichprobenartigen Umfragen oder Fokusgruppen abhängig; sie haben nun Zugriff auf Millionen verschiedenen Kommentaren. Während traditionelle Forschungsmethoden immer noch gültig und wertvoll sind,  dient Social Media Monitoring als Basis als Kostengünstiger Weg, um einige von ihnen zu ergänzen oder ersetzen. Anstatt, Marktforscher durch den ganzen Globus “zu scheuchen”, können Sie die globalen Konversationen innerhalb eines Mausklicks sehen.

Hier sehen Sie, wie Social Media Monitoring für Marktforschungszwecke geeignet ist.

a. Wettbewerber bewerten

Marktforschung durch Social Media Monitoring erlaubt Ihnen einen Einblick in die Strategie Ihrer Wettbewerber und zeigt Ihnen ebenfalls, welche Strategien gut für die Konkurrenz funktionieren und welche nicht.

b. Konsumenten verstehen

Konsumentenforschung durch Social Media Monitoring erlaubt Ihnen den Zugang zu ungefilterten sowie unaufgeforderten Meinungen durch das Monitoring aller Konversationen, die Konsumenten mit ihrer Familie, ihren Freunden und ihren Followern führen und folgenden Zugang gewähren:

  • Unabhängige, ehrliche Kundenmeinungen
  • Große Stichproben
  • Automatische Analyse der Themen, übliche Keywords und das Sentiment der Konversationen

c. Finden Sie Ihre Zielgruppe

Manchmal ist es schwierig herauszufinden, wo die Zielgruppe sich online aufhält. Einige Konsumenten unterhalten sich auf den meist bekannten Social Media Kanälen, während andere Konsumenten sich auf Nischen-Foren unterhalten. Die relevanten Social Media Kanälen für jede Zielgruppe können durch das Social Media Monitoring bestimmter Themen herausgefunden werden.

2. SMM IM PRODUKTMANAGEMENT

Social Media Monitoring ist ebenfalls für das Produktmanagement nützlich. Die Analyse von Online Konversationen ermöglicht Trends für eine bestimmte Produktvariante oder Produkt Features zu bestimmen sowie konstruktives Feedback über die Produkt-Performance erlangen. Gerade bei einer neuen Produkteinführung ist konstruktives Feedback besonders interessant, da diese Informationen zur direkten Verbesserung an die Produktentwicklung weitergeleitet werden können. Daneben ermöglicht Social Media Monitoring ebenfalls die Nachfrage nach einem bestimmten Produkt zu antizipieren, diese an die Produktentwicklung weiterzugeben, so dass Just-In-Time (JIT) produziert wird und hohe Lagerkosten vermieden werden können.

3. SMM IM MARKETING

Social Media Monitoring bietet zudem interessante Einblicke für das traditionelle Marketing, sowie auch das Online – Marketing. Für das traditionelle Marketing sind Social Media Daten äußert interessant, um herauszufinden, wie Konsumenten Marketingkampagnen evaluieren. Für das Social Media Marketing ist es interessant herauszufinden, welche Social Media Kanäle am besten funktionieren, welche Kanäle die meiste Reichweite versprechen und wer die Key-Influencer sind, mit denen für die Promotion einer Social Media Marketing Kampagne kooperiert werden kann.

4. SMM IM VERTRIEB

Social Media Monitoring kann ebenfalls für die Vertriebsabteilung nützlich sein. Das Monitoring von Online – Konversationen nach Industrie-spezifischen Stichwörtern, um Key-Influencer oder potenzielle Kunden zu finden. Diese Erkenntnisse sind strategisch wichtig, da eine Kooperation zum besseren Vertrieb der Produkte oder Dienstleistungen in Erwägung gezogen werden könnte. Darüber hinaus können durch das Social Media Monitoring Online – Konversationen aufgedeckt werden, die Unsicherheit in der Kaufentscheidung ausdrücken und das Vertriebsteam könnte im klassischen Sinne reagieren und die Kunden zum Kauf überzeugen.

5. SMM IM KUNDENSERVICE

Am Ende dieser kleinen Wertschöpfungskette steht der Endkunde und natürlich auch seine Zufriedenheit. Social Media Monitoring verhilft den Kundenservice negative Produkt – oder Dienstleistungserwähnungen zu entdecken, zu evaluieren und gegebenfalls zu beantworten. Kunden erwarten heutzutage zunehmend, dass Unternehmen auf Social Media auf ihre Beschwerden oder Fragen eingehen. Dieser Prozess kann durch das Social Media Monitoring vereinfacht werden, was sehr wichtig ist, da der viele Kundeservice – Abteilungen überlastet sind.

Möchten Sie ausprobieren, wie sich Social Media Monitoring für Ihr Unternehmen einsetzten lässt? Dann kontaktieren Sie uns noch heute für eine live Demo.

 

social media listening tool

 

 

Jerome Maisch
Marketing Manager @digimindci. Passionate about big data & social marketing. Photography, music and hiking lover

Kommentar verfassen