6 Schritte zur Vereinfachung Ihrer Social Media Strategie & Zeiteinsparung

Als Social Media Monitoring Software Anbieter ermöglicht Digimind seinen Kunden das Monitoren und Engagieren auf Social Media Kanälen. Das ist noch nicht alles – die leistungsstarke Social Media Listening Lösung bietet daneben die Option zur Erstellung von Analysen und Reports über Ihre Marken oder Kampagnen. Wir wissen, dass sich das Managen von Social Media Kampagnen als eine herausfordernde Aufgabe für einen beschäftigten Social Media oder Digital Manager erweisen kann. Kennen Sie dieses Problem?

Dann lesen Sie weiter, denn hier zeigen wir Ihnen wie sie eine einstündige Social Media Strategie in sechs einfachen Schritten erstellen können.

Warum macht uns Social Media Monitoring (zurecht) Angst?

Sehr oft wird Social Media Monitoring mit einem überdimensionalen und unmanagebaren Berg an Erwähnungen verbunden, welche nur darauf wartet jemanden zur Bearbeitung zugeordnet zu werden; dies kann als moderne Form der traditionellen “Papierarbeit” verstanden werden. Dies hört sich wortwörtlich nach einem Haufen Arbeit an, dennoch das Aussteigen aus dem Social Media Bereich steht nicht in Frage, da heutzutage 79 % der Marketer Social Media mit traditionellen Marketing Aktivitäten verknüpfen.  Nach dem neusten  SMM Bericht des Social Media Examiner verbringen 36 % der Marketer 11 Stunden per Woche auf Social Media, während sich 62 % sechs Stunden wöchentlich dem Social Media Monitoring widmen. Die Social Media Marketing Umfrage von Vertical Response hat ergeben, dass kleine Unternehmen mit 6-10 Stunden wöchentlich auf Social Media ineffizient agieren.

Social Media Manager sind mittlerweile intensiv engagiert die Online-Präsenz der Marke rund um die Uhr durch endlose Aktualisierungen und sorgfältigem Monitoring im Auge zu behalten. Dabei vernachlässigen sie den strategisch essentiellen Schritt eine Strategie zu etablieren, die Ihnen genau sagt, für welche Aufgaben wie viel Zeit verwendet aufgebracht werden sollte.

Das Problem ist jedoch, dass 83 % der Marketer Schwierigkeiten haben eine effektive Social Media Strategie zu entwickeln und hier kommt Digimind ins Spiel. Es ist höchste Zeit die SocialMediaPhobie (die Angst vor dem Monitoring von Social Media) zu überwinden. Wie kann dies erreicht werden? Die Antwort liegt in einer Social Media Monitoring Software, die ein Ohr für alle Erwähnungen offen hat. Die Schaffung einer gekrönten Social Media Marketing Strategie bedeutet, dass die Arbeit cleverer aber nicht härter vollrichtet werden sollte!

SCHRITT 1. ENTWICKELN SIE IHRE ZIELE

Sie müssen zuerst Ihre eigenen Ziele selbst definieren als auch verstehen wie Social Media beiträgt diese zu erreichen, so dass herausgefunden werden kann, auf welche Social Media Kanäle Sie zurückgreifen sollten, um Ihre Zielgruppe am besten ansprechen zu können.

B2B und B2C Unternehmen, zum Beispiel, haben sehr unterschiedliche Ziele und erfordern daher Marketing mittels verschiedener Social Media Kanäle. Neuste Marktstudien haben ergeben, dass B2B Marketer Facebook zur Kommunikation nutzen ((67 % haben es als #1 Wahl angegeben), wohingegen Facebook und LinkedIn für die B2B Kommunikation bevorzugt werden (29% haben es als #1 Wahl angegeben). Werfen Sie einen Blick auf unser Social Media Survival Quiz, um herauszufinden welche Social Media Kanäle interessanter für Ihr  B2B oder B2C Business sind.

SCHRITT 2. IDENTIFIZIEREN SIE IHRE ZIELGRUPPE

Bevor Sie ausarbeiten was Ihre Kernkanäle sind, sollten Sie Ihre Zielgruppe, nämlich Ihre Kunden identifizieren. Seien es 50 Schafzuchtfanatiker oder 20 jährige mit Kleinkindern: Die genaue Bestimmung Ihrer Zielgruppe ist eine der Hauptvorraussetzungen Ihre Kern Social Media Kanäle zu identifizieren.

Sobald Sie einmal herausgefunden haben, wen sie ansprechen, machen Sie sich Gedanken über das Wann, Was und Wie….Wann ist Ihr Publikum am aktivsten? Mit welchen Social Media Sites engagieren sie? Und wie sie Social Media Networks nutzen…mit Freunden zu chatten, interessanten Content zu teilen oder Fotos zu posten?

SCHRITT 3. IDENTIFIZIEREN SIE IHRE KERN-KANÄLE

Nun zu der 1 Million Dollar Frage: Wie viele Accounts sollte mein Unternehmen monitoren? Die Antwort ist, um ehrlich zu sein, sehr simpel: nicht so viele wie Sie benötigen, sondern so viele wie Ihre Follower benötigen. Gehen Sie einen Schritt zurück und schauen Sie welche Social Media Kanäle Sie momentan monitoren, welche Kanäle Sie monitoren sollten, und welche Kanäle wirklich kein Monitoring benötigen.

Monitoren Sie zu wenig Kanäle? Fragen Sie sich folgendes: Können Sie erfolgreich mit Menschen allein durch Twitter und Facebook engagieren, oder wäre es doch besser Geschäftsbeziehungen durch LinkedIn zu pflegen? Bestünde eine Möglichkeit Ihre Marke durch Instagram zu humanisieren? Vermissen Sie eine Möglichkeit Ihren Content auf YouTube zu diversifizieren?

Monitoren Sie zu viele Kanäle? Vielleicht sind Sie ein Social Media Spätzünder und haben sich für jede Social Media Seite unter der Sonne angemeldet? Machen Sie sich keine Sorgen aber tun Sie sich den Gefallen und lösen Sie sich von den “toten” Accounts,  mit denen nicht effektiv mit der Zielgruppe engagiert werden kann. Für diejenigen, die Iodenken, dass sie alles genau richtig machen…..schadet es trotzdem nicht über Ihre Strategie nachzudenken und abzuwägen, ob sie die komplette Funktionalität von Social Media Seiten ausnutzen. Holen Sie das beste aus den Sozialen Netzwerken, die Sie nutzen raus: Nutzen Sie Hashtagging auf Twitter, kreieren Sie Zirkel auf Google Plus.

SCHRITT 4. PLANUNG IST VORRANGIG

Einen strukturierten Zeitplan erstellen und täglich bestimmte Zeit für Social Media Monitoring einplanen ist ein zentrales Thema für eine erfolgreiche Social Media Monitoring Strategie. Beim Aufstellen Ihrer Strategie spielen Ressourcen, wie die menschliche Arbeitskraft, für die Zuteilung von Social Media Monitoring Aufgaben eine wichtige Rolle. Daher sollten Sie folgendes sicherstellen:

Tracken Sie die Zeit, die Ihr Team momentan an Social Media investiert

– Setzen Sie ein wöchentliches Limit durch, wie viel Zeit an Social Media Monitoring verbracht werfen darf

STEP 5. ERINNERN SIE SICH AN DIE SMILER STRATEGIE

Wenn Sie dem Zeitplan für Social Media Monitoring Nachdruck verleihen möchten, erinnern Sie sich an die S.M.I.L.E.R Strategie….

1. Schedulen und Sharen Sie Content – Blogs, Videos, Whitepapers, eBooks

2. Monitoren Sie Social Media Erwähnungen rund um Ihre Marke und reagieren Sie  dementsprechend

3. Inkrementieren Sie Ihre Reichweite: Dies bedeutet Industrie Influencern auf Social Networks zu folgen und mit ihnen zu engagieren

4. Lauschen Sie was in Ihrer Industrie tendiert

5. Engagieren Sie mit Ihren jetztigen Beziehungen: Familiarisieren Sie sich mit Followern, fragen und beantworten Sie Fragen, haben Sie aktives Interesse an ihren Bedürfnissen, Likes und Dislikes

SCHRITT 6. SMM: 1 Stunde ist alles was Sie brauchen!

Der Schlüssel zur Vereinfachung Ihrer Social Media Monitoring Strategie ist die Digimind Social Software. Digimind ist ein führender Social Media Monitoring Anbieter, welcher 24/7 die Konversationen rund um Ihrer Marke beobachtet, so dass Sie von dieser Aufgabe befreit werden. Hier bei Digimind, haben wir ein erfolgversprechendes Konzept aufgestellt, wie täglicher Social Media Zeitplan am besten aussehen könnte:

>> PLANEN & TEILEN (20 MINUTES)

Planen und Teilen Sie Ihren orginalen Content auf Social Media Seiten:

>> EINE BUNTE MISCHUNG (x4)

  • Twitter (5 Minuten) – Retweeten Sie Content von Industrie Influencern zum Aufbau von Online Beziehungen

  • Facebook (5 Minutes) – Promoten/teilen Sie Content und Bilddateien

  • Google+ (5 Minuten) –  Teilen Sie Content mit Ihren Circel

  • LinkedIn (5 Minuten) –  Starten Sie eine Gruppendiskussion und beteiligen Sie sich an bestehenden Diskussionen

  • Pinterest (5 MinuteN) – Teilen Sie neusten visuellen Content

  • Instagram (5 Minuten) – Promoten Sie cross-channel durch das Teilen von Content Images

*ERINNERN* Sie sich, dass die relative Wichtigkeit von Social Media Kanälen abhängig von Organisationszielen und Personen variiert. Blicken Sie nochmal auf Schritt 3, um Hilfe für die Identifikation von Kern-Kanälen zu erhalten.

>> MONITORING (10 MINUTEN)

Lesen Sie relevante Erwähnungen, über Ihre Marke auf Twitter, Facebook, Google+, Instagram, Pinterest, Blogs, Nachrichten, Foren und …..

Zeiteinsparende Lösungen auf Digimind Social:

  • Sortieren Sie Erwähnungen nach Datum und Relevanz

  • Ähnliche Erwähnungen werden gruppiert, so dass gleiche Erwähnungen nicht zwei mal gelesen werden
  • Markierung von Erwähnungen nach Thema: Ermöglicht schnelle und einfache Filterung

  • Clevere Email Alarmbenachrichtigungen: Erwähnungen, die Ihrer Suche entsprechen werden sofort zu Ihrer Inbox gesendet

  • Bulk Actions Feature: Löschen, markieren und ändern von Sentiment der Erwähnungen

>> ERHÖHEN SIE IHRE REICHWEITE  (5 MINUTEN)

Nehmen Sie sich ein wenig Zeit, um Industrie Influencern zu folgen sowie mit ihnen zu engagieren.

Zeiteinsparende Lösungen von Digimind Social:

  • Influencer werden gerankt, so dass Sie die einflussreichsten Internauten, mit welchen Sie Diskussionen beginnen, folgen und in Kontakt treten möchten, auswählen können.

  • Influencer werden nach Medienart verglichen

>> HÖREN SIE AUF INDUSTRIE TRENDS (5-10 MINUTEN)

Halten Sie sich ein wenig Zeit frei, um auf den neusten Stand über die Industrie Neuigkeiten und Trends zu sein.

>> ENGAGING (10 MINUTEN)

Antworten Sie auf Fragen oder Kommentare von Followern auf Ihren Kern Social Media Kanälen

Zeiteinsparende Lösungen von Digimind Social:

  • Antworten Sie direkt auf Tweets oder andere Social Media Kommentare oder ordnen Sie Erwähnungen Kollegen zu

  • Artikeleinfluss ist gerankt: Sprechen Sie nur die Autoren an, die sich am meisten auf Ihre Social Media Sphäre auswirken!

  • Bulk Actions Feature: Erwähnungen an Kollegen zuteilen

>> REPORT ON THE RESULTS (10 MINUTEN, einmal die Woche)

Nehmen Sie sich am Ende der Woche 10 Minuten Zeit, um Ihre Benchmarks zu checken. Zu welchem Grad hat Ihre Social Media Strategie dazu beigetragen, Ihre Unternehmensziel zu erreichen?  Fragen Sie sich selbst: was hat am besten funktioniert und was sollte zur nächsten Woche verbessert werden.

Zeiteinsparende Lösung von Digimind Social:

– Kreieren Sie individualisierte und automatisierte Reports mit Digimind

So, hier sehen Sie die 6 ultimativen Schritte zur Verbesserung der Social Media Monitoring Strategie und Zeiteinsparung! Obwohl diese Schritte eine erprobte und erwährte Lösung bieten, gibt es kein Standardmodell, wenn es darum geht Social Media Monitoring Strategie aufzubauen.  Es kann einige Zeit in Anspruch nehmen eine Strategie zu entwickeln, die zu Ihrer Organisation passt, aber eins ist sicher, die Ergebnisse werden sich auszahlen!

Holen Sie das beste aus Ihrer Social Media Strategie heraus! Mit den richtigen Kennzahlen aka KPIs können Sie Ihre Social Media Performance messen und optimieren:


E-Book '20 KPIs essenziell für Ihren Social Media ROI' herunterladen




Jerome Maisch
Marketing Manager @digimindci. Passionate about big data & social marketing. Photography, music and hiking lover

2 KOMMENTARE

Kommentar verfassen